Donnerstag, 24. August 2017

Und noch ein Kleid - mit Haken und Ösen

Liegt bei euch auch schon der Herbst in der Luft?
Wirklich schade, aber der Sommer schleicht sich so langsam wieder davon.
Das Licht ist irgendwie anders, zwar sehr schön golden, aber nicht mehr so flimmernd und heiß.
Und abends ist es auch wieder früher dunkel.
Ach menno, ich hatte mich doch gerade erst an den Sommer gewöhnt...

Nun denn, jetzt ist die zweite Arbeitswoche nach dem Urlaub für mich vorbei
(ja, ich habe am Freitag frei!)
und ich hatte endlich Zeit, ein paar neue Werke zu fotografieren.



Den Anfang macht die neueste Miss London nach dem Schnitt von Rapantinchen, der sich mittlerweile zum absoluten Lieblingsschnitt entwickelt hat.
Hier und hier und hier könnt ihr Beispiele der anderen Modelle sehen.
Alle werden oft und gerne getragen und zwei von ihnen durften auch mit in den Urlaub kommen.


Das hier ist Variante Nummer 6,
mit Kellerfalte im Vorderteil
(sehr schlecht zu erkennen, das Stoffmuster hat die Falte verschluckt ;))
und im Rücken ohne Reißverschluss,
aber mit Haken und Ösen.


 

Der Stoff ist ein altes Schätzchen.
Keine Ahnung, wann ich ihn gekauft habe oder wo, aber ich weiß noch, dass ich mal eine Hose daraus nähen wollte.
Tja, Pläne ändern sich im laufe der Zeit. Jetzt also statt Hose ein Kleid und mir gefällt's.

Den Schlitz in der Rückenpasse hätte ich auch weglassen können, denn mein Kopf passt auch so prima durch den Halsausschnitt. Muss ich mir für das nächste Modell merken, das spart ja kostbare Zeit.
Wobei dieses Kleid wirklich ruckzuck genäht ist, ein echtes Last-Minute-Wunder.

 

Ich freue mich jetzt auf ein langes Wochenende.
Am Sonntag hat die Große einen Stand auf dem Flohmarkt gebucht,
also werden wir wohl noch ein bisschen aussortieren.
Yieppieh!

Bis bald wieder,
Mirja


Und mein Kleid hüpft noch rüber zu RUMS, schaut doch mal vorbei.

Kommentare:

  1. Der Stoff ist ein absoluter Knaller! Erinnert mich an die Marimekko-Muster. Steht dir prima!
    Viele Grüße! Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir!
      Ich fühle mich auch sehr wohl damit.
      Beste Grüße, Mirja

      Löschen
  2. Oh es sieht so toll aus. Und das Muster ist so klasse. Ich habe es auch hier liegen, bin mir aber noch nicht sicher ob ich es mit oder ohne Falten nähen soll. Ausgedruckt ist es mit Falten, aber die kann man ja beim Zuschnitt sicherlich einfach weg lassen, oder?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass es Dir gefällt.
      Die Falte kannst Du ganz leicht weglassen, einfach den Schnitt an der Linie umknicken.
      Viel Spaß beim Nähen!
      LG Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)