Donnerstag, 4. Mai 2017

Bestes Wetter für Frau Tomma

Jetzt habe ich mir im letzten Monat so viele Kleider genäht,
nur das passende Wetter für kurze Ärmel und Sandalen bleibt leider aus.

Immer noch Strickjacken-und-Strumpfhosenwetter.

Wie gut, dass ich gerade noch so einen Lieblingschnitt habe, der perfekt zur Wetterlage passt.

Frau Tomma von schnittreif!


Mittlerweile habe vier Stück genäht und hier zeige ich mal das erste Exemplar.
(genau genommen ist das Frau Tomma Nummer 4, also fange ich von hinten an)

Genäht habe ich diese Version aus einer Steppsweat-Jacquard-Kombi.
Und die Vorderteile wurden nicht gedoppelt, weil die Rückseite vom Steppstoff so wunderschön gestreift ist,
das wollte ich sichtbar lassen.


Meine liebster Kombipartner zu Frau Tomma ist übrigens Frau Karla, die lugt hier auch unter der Jacke hervor.
Das Shirt ist locker, aber die Ärmel liegen gut an, so dass sie in der Jacke nicht auftragen.


Ärmel und Bündchen sind aus dem heißgeliebten Knit Knit von Hamburger Liebe für Albstoffe.
Ein Traumstoff, den ich jetzt schon in allen möglichen Schnitten verarbeitet habe.
Hier in Rosa, was genau perfekt zu der Farbkombi im Stepp passt.
Ein echter Glücksfall, denn beide Stoffe habe ich seperat gekauft.


Von der Seite sieht man nochmal sehr gut den leichten Blousonschnitt im Rücken von Frau Tomma.
Das macht diese Jacke so besonders.
Die Vordertreile nicht zu doppeln war kein Problem, ich musste nur an Halsauschnitt und Schulter besonders exakt ansetzen, weil hier die Naht ja nicht mehr innen verschwindet.
Und versäubert habe ich die Vorderteile nur mit der Overlook, dadurch springt die Kante sogar schöner auf und die Innenseite wird wirklich sichtbar.
Als weitere Schnittanpassung wurde die Länge um ca. 5 cm gekürzt.
Da dies ja schon Nummer vier ist, habe ich hier wohl meine optimale Länge gefunden.
Bei zwei anderen Varianten habe ich den Saum sogar um ganze 12 cm gekürzt, das sieht zu Kleidern großartig aus.

Übrigens habe ich bisher keine Version aus Viscose oder so genäht, wie es eigentlich für den Schnitt vorgesehen ist. Sollte ich aber mal versuchen. (Dafür gibt es eine Variante mit Jeans, die ist der HAMMER! Zeige ich bald, versprochen)

Ich bin zwar immer noch nicht glücklich mit dem nicht vorhandenen Frühlingswetter,
aber meine Frau Tomma tröstet doch ein bisschen darüber hinweg.

Bis dahin,
Mirja

Ganz klar, Frau Tomma ist ein Fall für RUMS!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)