Dienstag, 11. April 2017

Kleines Dankeschön zu Ostern - und ein bisschen Wehmut

In wenigen Tagen hoppelt wieder der Osterhase durch die Gegend und verteilt seine Gaben.
Und wie jedes Jahr ist das ein schöner Anlass, die Erzieherinnen und Erzieher in der Kita auch mit einer süßen Kleinigkeit zu überraschen und einfach mal Danke zu sagen.

Am Donnerstag starten hier die kurzen Osterferien und heute verrate ich euch,
was ich in diesem Jahr vorbereitet habe.


Hase im Tontopf - eigentlich ein Klassiker ;)

Wenn wir die kleinen Töpfchen in der Kita verteilen,
dann werde ich in diesem Jahr auch schon etwas wehmütig,
denn im Sommer kommt die kleine Dame in die Schule -
wieder ein Abschnitt, der zu Ende geht und ein neues Abenteuer, das beginnt.

Die Zeit rennt und wir schauen nur zu...

Oder wir schauen auch mal zurück, in diesem Fall auf die Ostergeschenke der letzten Jahre.
Vielleicht braucht ja noch die eine oder der andere von euch eine Inspiration für ein Last-Minute-Oster-DIY.

Wie wäre es zum Beispiel mit Ostern im Glas?



Die kleinen Gläser habe ich vor zwei Jahren verschenkt, kamen auch sehr gut an.

Ein paar weitere DIY-Inspirationen findet ihr auch in meinem Pinterest Board zum Thema.
Vielleicht schaut ihr mal rein.

Aber in diesem Jahr jetzt der Minihase.
Die Ohren hat die kleine Dame natürlich selbst ausgeschnitten und angeklebt.
Ehrensache!
(und von der Schokofüllung wurde auch nur gaaanz wenig vorher aufgegessen)




Im Juli ist dann also Schluss mit der schönen Kitazeit.
Bis dahin genießen wir das noch und freuen uns mit der Kleinen,
die natürlich schon darauf hinfiebert, endlich ein Schulkind zu sein.

Und Schultüte basteln ist ja auch ganz schön ;)

Bis dahin,
Mirja

Meine Osterkreativität wandert heute zum Creadienstag und zu Handmade on Tuesday. Enjoy!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)