Sonntag, 2. April 2017

Hallo April - Hallo neue Vorsätze

War das Wochenende auch so herrlich bei euch?
In Berlin hatten wir 25 Grad und ein echtes Sommergefühl.
War das schön!!!!
Das erste Mal wieder in Sandalen (natürlich ohne Socken) und T-shirt raus
und Abends konnte man noch um 21.00 Uhr auf der Terrasse sitzen ohne zu frieren.
Der April hat jedenfalls einen furiosen Start hingelegt, hoffentlich hält er das Niveau.

Mein März war in Sachen Vorsätze besser als der Februar.


Immerhin 4 von 5 Häkchen geschafft.
Es ist also doch besser, wenn ich die Ziele etwas konkreter benenne,
dann habe ich den Erfolg auch deutlicher vor Augen.

Nur eine Lücke ist geblieben, das Thema "Sport".
Ärgert mich ziemlich.
Und deshalb wandert dieser Vorsatz jetzt auch rüber zum April.



Aber an erster Stelle steht ganz klar: Die Sonne genießen!
Der Frühling hat zwar gerade erst angefangen und der Sommer wartet auch noch auf uns,
aber meine Erfahrung sagt, dass die schönen Monate immer viel zu schnell vorbeifliegen und deshalb werde ich alle nicht so eiligen Sachen auf die Regentage verschieben und bei Sonne lieber mal ein bisschen früher aus dem Büro verschwinden. Ich drücke mir selbst die Daumen, dass es klappt.

An zweiter Stelle dann das Thema Sport, diesmal ohne Anführungsstriche und mit einem klaren Ziel.
4 x Laufen sollte doch in einem Monat irgendwie zu machen sein.
Ich zähle da auf die Osterferien!

Die Nummer Drei ist eine Überraschung, nicht für mich, sondern ich möchte jemanden überraschen. Ich möchte einfach mal wieder eine kleine Freude verschenken, an wen weiß ich noch nicht, aber ich werde berichten.

Die Punkte Vier und Fünf gehören ganz klar zum Thema Frühjahrsputz.
Meine Fotos lagern in drölfzig verschiedenen Ordnern auf dem Computer, der externen Festplatte, dem Handy und in der Cloud und ich habe komplett den Überblick verloren.
Das wird sicherlich kein Spaß, aber das ewige Suchen macht auch keinen Spaß mehr, deshalb ist das Sortieren eine echte Notwendigkeit.
Und notwendig ist auch die Revision im Kleiderschrank.
Die Sockenschublade und das Wäschefach hatte ich ja schon im Januar mit einem beherzten Griff entmüllt, aber in meinem Schrank hängen sooooo viele Blusen, die ich seit vielen, vielen Jahren nicht angezogen habe und wohl auch nicht mehr anziehen werde, da sollte ich mal Ordnung schaffen.
Tolle Beschäftigung für die Regentage im April ;)

Also dann, habe die Akkus am Wochenende mit Sonne wieder aufgetankt und
starte hoffentlich schwungvoll in die neue Woche.
Frühjahrsmüdigkeit ist hier jedenfalls gerade nicht in Sicht.

Bis dahin,
Mirja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)