Dienstag, 7. Februar 2017

Hundegeburtstag oder: andere Länder, andere Sitten

Wir sind seit September nur noch zu Dritt zu Hause.
Vorübergehend.
Die Große macht ein Schuljahr im Ausland und ist noch bis Anfang Juni in England. 
Sie hat eine großartige Zeit dort, jedenfalls soweit wir das von Deutschland aus beurteilen können. 
Und sie berichtet immer wieder von den interessanten Unterschieden zwischen dem Familienleben hier und dort.


In England hat ihre Gastfamilie auch einen Hund - Charly heißt er und ist ein echtes Familienmitglied.
Er bekommt Weihnachtskarten und Weihnachtsgeschenke (auch von seinen Hundefreunden!) und er feiert auch Geburtstag, so richtig mit Party und allem drum und dran.



Ich gestehe: ich habe ziemlich viel übrig für die skurrilen Ideen der Briten. 
Und deshalb bekommt Charly dieses Jahr zum Geburtstag selbstverständlich auch ein Geschenk aus Deutschland.



Neben allerlei Leckerlis werde ich diesen Wimpel nach England schicken und ich hoffe er gefällt (jedenfalls den Gasteltern).


a house is not a HOME without a DOG

Mal sehen, ob ich morgen noch eine  passende Glückwunschkarte finde.
Für heute ist das jedenfalls noch mein Beitrag zum Creadienstag und zu Handmade on Tuesday

Bis dann wieder,
Mirja 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)