Sonntag, 1. Januar 2017

Pläne, Vorsätze und Ideen - was bringt 2017

Willkommen im neuen Jahr!
Unter das Jahr 2016 habe ich einen dicken Strich gezogen und jetzt kann es mit neuem Schwung weitergehen.

Pläne, Vorsätze und Ideen - was bringt 2017


Ein ganz großer Plan für 2017 steht heute schon fest:
wieder mehr Sachen nur für mich machen!

Und damit meine ich wirklich echte Sachen, also Dinge, die man anfassen und in den Kleiderschrank hängen oder ins Regal stellen kann.
Bei der Umsetzung solcher Pläne kann ein klein bisschen Druck nicht schaden. Deshalb mache ich in 2017 mal wieder bei ein paar Sew-alongs mit. Das gemeinsame Nähen und Präsentieren der Ergebnisse macht Spaß und spornt an. Allerdings sollten die Termine auch nicht zu kurzfristig sein, schließlich habe ich ja auch noch ein paar andere Sachen zu tun ;)

 

Ich nähe mit!


Prima sind deshalb Sew-Alongs mit Themen für jeden Monat, da kann man auch mal vorarbeiten oder zur Not eine Runde aussetzen.




So eine monatliche Herausforderung gibt es beim Taschen-Sew-Along 2017 von greenfietsen und ich bin sehr zuversichtlich, dass ich beim Thema Stoffbeutel im Januar was beisteuern kann. Auch die Themen der nächsten Monate sind interessant. Die ganze Liste habe ich mal in meine Sidebar gestellt.



Damit ich aber nicht nur Taschen nähe, sondern auch mein Kleiderschrank in 2017 etwas Nachschub bekommt, werde ich mich auch noch beim Jahres-Sew-Along von Fräulein An versuchen.
Hier stehen 12 Kleidungsstücke in 12 Monaten auf dem Programm und die Themen sind so offen formuliert, dass sich wirklich jede/r wiederfinden kann. Gefällt mir!
Auch hier steht die Liste aller 12 Themen in der Sidebar, damit ich nicht den Überblick verliere ;)

Noch mehr Vorsätze?


Aber klar, warum nicht!
Schließlich kann man das neue Jahr ja mal ein bisschen herausfordern.

Ich halte aber nichts von 365-Tages-Projekten, da wäre bei mir das Scheitern schon nach kurzer Zeit vorprogrammiert.
Ich will es in diesem Jahr mal mit einer monatlichen Liste von 5 (guten) Vorsätzen versuchen.
Dann kann ich mich hoffentlich immer an meinen kleinen Etappenerfolgen erfreuen.
Guter Plan, oder???

january resolutions

five-to-go

1. Eine Postkarte schreiben.
2. Einen Apfelkuchen backen.
3. Etwas Selbstgemachtes verschenken.
4. Endlich mal wieder Schwimmen gehen.
5. Eine Stunde Auszeit (im Café?).
 
Die Liste klingt jetzt nicht besonders spektakulär, aber ich will auch die Erfolgsaussichten möglichst hoch halten. Ich werde berichten...

Tja, da habe ich mir ja ganz schön was vorgenommen.
Finde ich gut - kommt hier mal wieder Schwung in die Bude, ne?!

Und wie sieht es bei euch aus?
Was sind eure Pläne, Vorsätze und Ideen für dieses Jahr?
Ich bin gespannt.
 
Bis dahin,
Mirja








Kommentare:

  1. Bei den beiden Projekten versuche ich auch dabei zu sein und deine Ziele für Januar gefallen mir auch. Darf ich die übernehmen? ;)

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich.
      Ich bin gespannt, wer die Liste zuerst geschafft hat im Januar!
      LG Mirja

      Löschen
  2. :) Ich kann sogar schon erste Erfolge vermelden!!! Die Postkarte ist geschrieben und das Rezept für einen Apfelkuchen besorgt.

    Ich glaub am schwersten wird das Schwimmen gehen, da ich das gern mit dem Tochterkind machen möchte (die wünscht sich das seit mind. einem Jahr).

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super!!!
      Ich war auch schon erfolgreich:
      Die selbstgemachten Kalender für Omas und Opas gingen dann heute endlich zur Post.
      Und weil hier einige Äpfel langsam zu vergammeln drohen, muss ich wohl als nächstes den Kuchen backen ;)

      LG Mirja

      Löschen
  3. Witzige deine Januar-Vorsätze... bis auf das eine Stunde im Cafe hab ich alles dieses Jahr schon gemacht...
    Über Postkarten freue ich mich aber viel öfter und schreibe auch öfter welche ;-)
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)