Freitag, 25. März 2016

Die Kosmetiktaschen sind fertig

Seit gestern Nachmittag haben hier alle Urlaub und
wir freuen uns auf ein paar ruhige und entspannte Ostertage.
Leider hat das Wetter ja heute nichts Gutes zu bieten,
deshalb liegt die Familie faul auf dem Sofa und lauscht einem Hörbuch.

Ich habe die Zeit kurz genutzt und Fotos von meinen fertigen Kosmetiktaschen gemacht,
denn die sind in dieser Woche beim Taschenspieler 3 Sew Along von Emma dran
und bei mir auch schon längst fertig.


Im Gegensatz zum Geldbeutel von letzter Woche hat mir der Schnitt der Kosmetiktasche sofort gefallen.
Es gibt nur ein Schnittteil, damit ist die Kosmetiktasche turboschnell genäht und ein prima Last-Minute-Geschenk.



Zwei Versionen habe ich aus Stoff genäht - mit ein bisschen Frühlingsstimmung.
Die Taschen sind nur leicht mit Vlieseline verstärkt, damit sie schön weich und knautschig bleiben.

Es passt ganz schön was rein in die Beutel und irgendwie erinnern sie mich an diese Kulturtaschen aus wattiertem Stoff, die man früher so hatte.



Der Schnitt ist ja auch eine klassische Fold-Over-Clutch und deshalb habe ich noch eine Version aus Kunstleder und mit silbernem Reißverchlusss genäht.
Eindeutig zu edel für eine Kultur- oder Kosmetiktasche, aber ganz gut als kleine Tasche am Abend zu gebrauchen.

Da ich nicht nur die Ostertage, sondern auch noch die ganze nächste Woche frei habe,
werde ich hoffentlich Zeit finden, die nächste Herausforderung zu meistern.
Die Kuriertasche sieht schon ein wenig kompliziert aus, vor allem habe ich noch keine Idee,
welcher Stoff aus meinem Fundus dafür wohl geeignet sein könnte.

Aber zuerst werden hier morgen Eier gefärbt und am Sonntag versteckt
und einen Hefezopf wollte ich ja auch noch backen...

Schöne Ostertage und bis bald,
Mirja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)