Donnerstag, 1. Oktober 2015

Hallo Oktober, hier kommt schon wieder Frau Karla

Und zwar ganz schnell und in aller Kürze.
Denn ich will noch an die Nähmaschine.
Aber vorher muss ich mal wieder was zeigen, damit hier niemand denkt ich mache nix mehr.
OH NEIN!!!

Umgekehrt wird ein Schuh draus, ich mache ZUVIEL!
Deshalb vergehen dann auch mal 15 Tage ohne Text und dabei lief hier eigentlich ständig die Maschine heiß und ich weiß nicht mehr wohin mit all den Täschchen, Etuis und natürlich Klamotten.

Gestern frisch aus der Maschine gehüpft, heute schon ins Büro ausgeführt (und jede Menge Lob einkassiert):
Noch eine Frau Karla ohne Arm, dabei wollte ich doch eigentlich nichts kurzärmeliges mehr nähen in diesem Jahr.





Aber der Stoff ist ein Traum und deshalb bin ich ziemlich geizig mit diesem Schätzchen, also musste diese Dame auf lange Arme verzichten. Macht ihr aber gar nichts aus, denn sie passt so wunderbar herrlich unter den Hosenanzug, da braucht es nicht noch mehr.

Ein Glück, dass jetzt noch gut 1,5 Meter Stoff übrig sind, da wird mir doch noch was einfallen.

Damit Tschüss, Good Bye und Auf Wiedersehen für heute,
die Arbeit ruft ;)

Bis bald,
Mirja


Der Schnitt ist Frau Karla von schnittreif.
Genäht aus dem herrlichen Bio-Jersey der ME Serie von Enemenemeins, hergestellt für Lillestoff, gekauft bei Soffie Tulemba
Verlinkt zu RUMS

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)