Freitag, 10. Juli 2015

Die Post kam doch noch - welche Freude!


Was sind wir doch alle erleichtert, dass der ewige Poststreik ein Ende hat und seit Dienstag wieder Briefe und Pakete ausgeliefert werden.
Wir haben es jedenfalls sehr stark gemerkt, das Streik war, denn hier kam praktisch gar nichts mehr an.
Entsprechend vielfältig war das Angebot in dieser Woche in unserem Briefkasten. Zum Glück war bisher nichts dabei, was wirklich dringend gewesen wäre, also rückblickend betrachtet wirklich keine Katastrophe.
Traurig war ich eigentlich nur, weil meine verschiedenen bestellten Sachen nicht ankamen, ABER das ist jetzt vorbei, denn alles ist da!

Und deshalb gibt es zur Feier dieses freudigen Freitags ein paar Einblicke für euch.

An erster Stelle ganz klar, mein Päckchen aus England, denn das ist schon seit einer Woche hier und der Bericht darüber ist überfällig. Weil der Inhalt sooooo unglaublich wunderbar ist :)))


Wahrscheinlich haltet ihr mich jetzt für verrückt, aber ich steh auf Einhornbroschen und Lovelletter Ketten und Melonen die Yeah! rufen und all so ein Zeug.


Wenn ihr auch so eine Schwäche für Kitsch und Co. habt, dann schaut mal beim Lucky Dip Club vorbei. Die Box, die ich bestellt habe, kam aus einer Sonderaktion, denn normalerweise ist es praktisch unmöglich, die monatlich zum 1. freigeschalteten Boxen zu bestellen, sie sind innerhalb von Minuten ausverkauft. Und da es sowieso keine Lieferung außerhalb Englands gibt, konnte ich nur mit einem kleinen Trick in den Genuß dieser Schönigkeiten kommen. Meine liebe Schwester wohnt in London und zu ihr habe ich die Box liefern lassen und sie wiederum hat sie dann nach Deutschland weitergeschickt. Ein ganz schöner Aufwand für ein paar bunte Plastikteile könnte man meinen. Aber ich finde: kein Aufwand ist zu groß für eine echte Lucky Dip Box ;)

Übrigens: Die Loveletter Kette habe ich gleich ausgeführt, zusammen mit meiner neuen FrauFrida - die zeige ich euch nächste Woche noch in voller Schönheit.


Heute dann kam endlich die ganze restliche bestellte Post an und damit die nächste Überraschungsbox.
Ja, ich bin nicht nur ein Magazinjunkie, ich bin auch verrückt nach Überraschungsboxen und deshalb habe ich selbstverständlich ein Abo von packendes, ich bin quasi eine Abonnentin der ersten Stunde und habe bisher keine Ausgabe verpasst.



Das Julipäckchen gefällt mir richtig gut und hat gleich Urlaubstimmung verbreitet.  Ein tolles Hamamtuch für den Strand (oder Pool oder beides), erfrischende Johannisbeerschorle, Glitzer-Bling-Bling-Tatoos für große Mädels und ein lässiges Armband waren drin - kann ich in diesem Sommer alles bestens gebrauchen.



Als dritte Überraschung waren dann heute auch meine neuen Labels im Briefkasten. Schon vor einiger Zeit bestellt, hatten sie noch einen Extraurlaub bei der Post gemacht, aber jetzt kann es weitergehen und meine neuen Sachen werden mit dem neuen Label ausgestattet.


Wie ich die beiden Versionen einsetze, wird sich noch zeigen.
Hier ist jedenfalls schon ein erster Versuch - sieht gut aus :)


Jetzt wartet das Wochenende auf mich und vielleicht machen wir mal wieder eine Radtour durch Berlin, das würde mich auch sehr freuen, denn ich mag es, als Tourist in der eigenen Stadt unterwegs zu sein.
Oder wir sind mal faul - warum auch nicht ;)

Bis bald,
Mirja


Dieser Post enthält keine Werbung, denn alle Sachen habe ich selbst bezahlt und niemand hat mich dazu angestiftet,
das hier zu schreiben.
Verlinkt zum Freutag.




Kommentare:

  1. Poststreik? Da hat sich dann sicher eingies zusammengestaut :-)
    Den Stoff der Frau Frieda finde ich schon einmal sehr spannend - ich bin gespannt (und das Pckendes-Abo musste ich mir natürlich auch gleich ansehen)
    liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Abo-Pakete sind immer toll. Ich liebe es einfach, einmal im Monat überrascht zu werden.
      LG Mirja

      Löschen
  2. Zur UK-Bestellsucht kann ich Borderlink empfehelen. Die habe eine Postadresse in UK und schicken dir dann alles weiter. Geht auch mit USA und soll bei allem helfen, was sonst nicht ins Ausland liefert. Ich bin da angemeldet, habe aber noch nie bestellt, weil der Versand dann doch schon ganz schön zu buche schlägt, aber einer Süchtigen ist da ja nix zu teuer und vielleicht macht es das in Zukunft etwas einfacher.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, Danke für diesen tollen Hinweis! Das habe ich mir gleich mal angesehen und vorgemerkt, wenn ich demnächst mal wieder was bestelle, was eigentlich nicht nach Deutschland geliefert wird.
      LG Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)