Samstag, 1. November 2014

Der Kampf mit der Technik und Stoffabbau Finale

War ganz schön ruhig hier in der letzten Woche.
Zum einen lag es daran, dass ich bis Montag mit meiner Großen in London war und wir natürlich gar keine Zeit für Blogbeiträge hatten, schließlich standen shopping und sightseeing auf dem Programm.

Jetzt könnte man anmerken:
Aber seit Montag seid ihr doch zurück, Zeit genug für ein paar Zeilen - oder??

Stimmt eigentlich, nur hat mir die Technik in den letzten Tagen übel mitgespielt.
Sonst funktioniert immer alles so einfach und meine Fotos landen wie von Zauberhand auf dem Computer. Aber seit ein paar Tagen ist alles anders und ich kann den Fehler einfach nicht finden.
Deshalb habe ich heute wirklich etliche Stunden am Computer verbracht, um wenigstens irgendwie ein paar Fotos benutzen zu können und zwischendurch saß ich auch noch an der Nähmaschine, denn da war ja noch was: Richtig, der Stoffabbau bei Emma.

Da ich zwar das Fotoproblem nicht endgültig lösen konnte, will ich aber gerne wenigstens einen Erfolg heute vermelden:
Meine beiden Taschen sind fertig!
Damit ist mein Finale beim Stoffabbau doch noch geglückt.



Genäht habe ich die beiden Taschen nach diesem Schnitt.
Und sie wandern auch direkt in meinen Geschenkevorrat für Weihnachten - denn ganz ehrlich: Seit dem Taschenspieler Sew Along in diesem Jahr, habe ich wirklich mehr als genug Taschen ;)

Mein Fazit zum Stoffabbau:
Es hat Spaß gemacht, ich habe ein paar Stoffe verbraucht, die ganz unten im Regal lagerten und wirklich mal "dran" waren, ich habe Neues ausprobiert (wie etwa den Leseknochen) und ich kann schon Ende Oktober auf ein paar fertige Weihnachtsgeschenke blicken. Gar nicht so schlecht!
Insgesamt habe ich so ca. 3 Meter Stoff verbraucht, die beiden Taschen hier haben doch zusammen 1,5 Meter dazu beigetragen.

Damit wäre dieser Sew Along erledigt.
Herzlichen Dank an Emma - es war wieder sehr schön bei Dir ;)

Bleiben noch zwei Baustellen auf meiner Liste:

Mein eigenes sew it! 10 in 14 (das mir leider im Oktober so total durchgerutscht ist, oh je...) und der Herbstquilt Sew Along, zu dem ich hoffentlich morgen mal wieder komme.

Und DANN gibt es natürlich auch noch Fotos und Tipps aus London - versprochen!!

Bis dahin,
Mirja






1 Kommentar:

  1. Liebe Mirja,
    London, wie schön...da war ich auch schon paar mal und bin immer wieder begeistert von der Stadt (nur nicht von den Preisen).
    Deine Taschen sind toll geworden, vor allem die erste ist sehr, sehr süß! Gefällt mir!
    Hab noch einen schönen Sonntag und ärgere dich nicht zu sehr über Technik ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)