Donnerstag, 23. Oktober 2014

Mein Herbstquilt hat noch eine Chance - das freut mich sehr

Das hört sich ja so an, als hätte ich meine Herbstdecke schon aufgegeben.
Stimmt aber gar nicht - ich habe nur mal kurz pausiert.
Es war ja auch genug los in der letzten Woche, da waren andere Sachen eben mal wichtiger.

Und dann dieses leidige Thema, welche Rückseite nehme ich denn nun.
Ich habe es entschieden und aus zwei Stoffen der Vorderseite eine Rückseite zusammengesetzt. Basta!
Kuschelig wird dann hoffentlich der Rand, für den bereits Fleece bereit liegt.



Mit den neuen extralangen Stecknadeln habe ich die drei Lagen fixiert, damit ich jetzt alles per Hand quilten und verbinden kann.
Das wird spannend und ob das in der restlichen Zeit zu schaffen ist, kann ich überhaupt nicht einschätzen. Also mal wieder kopfüber hinein ins Desaster ;)

Aber zuerst werde ich mir an diesem Wochenende Inspiration holen und Ideen tanken - ich bin nämlich mit meiner Großen zu einem Mädelswochenende nach London geflogen! YEAH!!

Wer neugierig ist, was wir dort so treiben, der kann mal bei Instagram gucken gehen.
Ganz sicher werde ich auch in dem einen oder anderen Stoffladen vorbeischauen...

Mit der Freude über den Fortschritt beim Herbstquilt und der Freude über ein paar wunderbare Tage in London wandere ich rüber zum FREUtag, auf das dort noch mehr Freude herrsche.

Bis dahin,
Mirja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)