Dienstag, 22. Juli 2014

Im Goldrausch mit Flexfolien-Upcycling

Gestern habe ich mal wieder den Plotter angeworfen, um noch ein Last-Minute-Geschenk zu zaubern.
Da es wirklich schnell gehen sollte, habe ich mir bei der Verteilung der Motive auf der Folie nicht so viel Mühe gegeben wie sonst, was dazu geführt hat, dass sehr, sehr viel Material ungenutzt übrig blieb - das war ärgerlich...

Irgendwo hatte ich in den letzten Wochen gesehen, dass jemand Konfetti aus den Resten der Flexfolie gestanzt hat, also warum nicht mal versuchen.
Nur mochte mein Locher die Folie nicht (oder umgekehrt?), jedenfalls ist bei diesem Versuch nichts Brauchbares rausgekommen, aber dabei habe ich gemerkt, dass man die goldene Flexfolie wunderbar reißen kann.

Dann kam eins zum anderen und schließlich war ich im Goldrausch :)


Die Schnipsel einfach auf Stoff verteilen (darauf achten, dass die richtige Seite unten liegt, sonst klebt alles am Backpapier und nicht am Stoff!!), mit Backpapier abdecken und wie gewohnt bügeln. Ich fixiere das Ganze immer auch noch von der Rückseite.
Mir gefällt der Blattgoldeffekt richtig gut. Und nachdem das mit Gold so prima geklappt hat, habe ich noch die anderen Reste der letzten Tage wieder aus dem Papierkorb gefischt und in Stückchen geschnitten, reißen ging bei Weiß und Pink irgendwie nicht.

Ich bin mit dem Ergebnis des ersten Experiments total zufrieden und habe schon einige Ideen, wie man diesen Effekt auch auf gemusterten Stoffen einsetzen kann. Ab jetzt wird jeder Rest gesammelt! (Darin bin ich ja sowieso Weltmeisterin...)

Mein kleines Upcycling-Projekt wandert jetzt rüber zum Creadienstag.

Und ich mach dann mal weiter.

Bis dahin,
Mirja

Kommentare:

  1. Yay, Restehamsterei - darin bin ich auch gut :) man könnte ja noch was draus machen.
    Schick sieht es aus, dein Goldrausch
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur leider stößt diese Restehamsterei manchmal an (Platz)Grenzen, oder wie löst Du das Problemchen??
      LG Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)