Dienstag, 15. Juli 2014

Die Sommergarderobe aufgefüllt

Bei Kindern geht das ja häufig so pötzlich - von einem auf den anderen Tag sind alle Hosen im Bund zu eng oder im Bein zu kurz, die T-shirts kneifen unter den Armen (oder sie sind für eine 13-jährige aus anderen Gründen einfach nur untragbar) und die Kleider vom letzten Jahr gehen gerade noch als kurze Tunika zur Leggings durch.
Kurzum: Die Kleiderschränke der Mädels sind nach der letzten gründlichen Sichtung ziemlich leer.
Während ich der Großen gar nicht erst mit selbstgenähten Shirts und Co. kommen muss (was ich aber durchaus verstehe, ich war in dem Alter auch nicht anders...), kann ich mich bei der Kleinen noch austoben.

Mit dem aktuellen Freebook für ein Sommertop von klimperklein fügte sich schöner Schnitt zu schönem Stoff und so sind gestern vier neue Tops in Größe 92/98 entstanden.


Endlich habe ich mich getraut diese Jerseyschätzchen anzuschneiden.
Bei dem sehr einfachen Schnitt kommen die Muster richtig gut zur Geltung.
Diese Minikollektion schließt schon mal eine Lücke im Kleiderschrank. Die Tops kann man übrigens bestimmt auch noch im Herbst benutzen. Der Schnitt ist etwas weiter, so dass auch noch ein schmales Langarmshirt drunter passt, dann wird das Sommertop zum Herbstpullunder. Dazu wäre doch eine Jeanspumphose mit bunten Jerseybündchen an den Beinen nicht schlecht, oder?
Muss ich wohl mal einen Schnitt suchen gehen...

Aber vorher schicke ich meine Viererauswahl zum Creadienstag, zu den Meitlisachen und zur Linksammlung bei Meertje.

Bis dahin,
Mirja

Kommentare:

  1. Deine Shirts sind richtig toll geworden, du hast tolle Stoffe genommen
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angy,
      Dankeschön!!
      Die Stoffe lagen hier auch schon eine Weile und haben auf den passenden Schnitt gewartet.
      Beste Grüße,
      Mirja

      Löschen
  2. Die sind ja toll geworden! Dass es den Vögelchenstoff auch in Rot gibt, wusste ich gar nicht. Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich wußte gar nicht, dass es den Stoff auch in anderen Farben außer Rot gibt.
      Muss ich schnell mal gucken gehen...
      Liebe Grüße,
      Mirja

      Löschen
  3. Ich habe deine Tops gestern ja schon auf Insta bewundert, und finde sie ganz toll.
    Wie du schreibst - im Herbst noch als "Pullunder" und nächstes Jahr als Unterhemd. Die wachsen bestimmt eine Weile mit!! Hoffentlich, bei den tollen Stoffen!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz lieben Dank fürs Bewundern ;)
      Die Idee mit dem Unterhemd im nächsten Jahr ist prima, da hat sich das Nähen doch wirklich dreifach gelohnt.
      Dankeschön und liebe Grüße,
      Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)