Dienstag, 10. Juni 2014

Bei der Hitze gebe ich mir jetzt endlich die Kugel...

...tasche!
Nummer 9 spielt deshalb beim Creadienstag mit - ein wirklich guter Plan ;)

Das war jetzt eine schwere Geburt, ich hänge über eine Woche hinterher beim Taschenspieler Sew Along von Emma. Aber die beiden Feiertagswochenenden haben meinen ganzen Zeitplan komplett auf den Kopf gestellt.
Wenn die ganze Familie zu Hause ist, kommt man doch zu nix!

Den Pfingstmontag konnte ich nun komplett an der Nähmaschine nutzen, was für ein Geschenk.
Und ganz ehrlich: Ich habe auch wirklich einige Stunden gebraucht, bis diese superdupertolle Tasche fertig war.


Nach den vielen tollen Kugeltaschen, die ich schon bewundern durfte und den Nähberichten, die fast alle von "anspruchsvoll", "schwierig" oder "kompliziert" schrieben, hatte ich doch etwas Sorge, ob mir diese Tasche gelingen würde.
ABER: es war kein Problem.
Die Anleitung ist wie immer prima und wenn man sich wirklich Schritt-für-Schritt daran hält und sehr ordentlich feststeckt, dann passt auch alles zusammen.
Trotzdem: Die Tasche ist eher nicht als Einsteigermodell geeignet.

Genäht aus blauem Kunstleder in Kombination mit Wachstuch, das Innenfutter ist einfach nur aus Baumwolle (Rot mit blauen Punkten).
Auch die Falten ließen sich im Kuntleder prima nähen und sehen wirklich toll aus.
Die beiden Tragegriffe sind einfach aus Gurtband, mit Webbband verziert und das gleiche Webband deckt auch seitlich den Reißverschluss ab.
Die Ringe für einen langen Schultergurt habe ich schon rangenäht, nur der Gurt fehlt noch, das Band hat nicht mehr gereicht.

Vielleicht kommt aber auch gar kein Schultergurt ran, denn diese Tasche habe ich an die Große weiterverschenkt - und sie ist mit den Griffen so sehr zufrieden.
(Und hat sich überhaupt mächtig gefreut :))



Der Taschenschnitt gefällt mir richtig gut. Weil er aber doch recht aufwendig zu nähen ist, wird es eine Neuauflage wohl erst zur Weihnachtszeit geben, das wäre doch ein Riesengeschenk, oder??

Die "Herrentasche" ist schon in Bearbeitung, wird sicher noch diese Woche was.

Bis dahin,
Mirja

Kommentare:

  1. Ich habe deine Tasche ja schon "stückweise" bewundert auf Insta, und bin einfach nur begeistert!!!
    Sie sieht wirklich Klasse aus - ganz besonders gefallen mir die Sternchen-Seitentaaschen - die passen einfach perfekt dazu. Rundum gelungen. Ich wünsche dir ganz viel Freude damit!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch immer noch schwer begeistert. Die Freude hat allerdings meine große Tochter, die jetzt damit rumläuft und schon auf die tolle Tasche angesprochen wurde. Da platz Mama natürlich vor Stolz!!
      Liebe Grüße,
      Mirja

      Löschen
  2. Mit Wachstuch und Kunstleder wird es natürlich nicht leichter :) Super toll ist sie geworden und sieht richtig stimmig aus :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich war es gar nicht so schwer, das Kunstleder zu verarbeiten, ging sogar leichter, als so eine doppelt und dreifach mit Vlies gefütterte Stofftasche, da rutscht oft alles unter der Maschine raus.
      Liebe Grüße,
      Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)