Montag, 6. Januar 2014

MEin MOntag - #memo2014

Noch was Neues im neuen Jahr!

In 2013 gab es ja seit August jeden ersten Montag im Monat Mein Montagsmagazin.
Erst dachte ich, ich höre auf damit, dann dachte ich, ich mach's jetzt jede Woche und jetzt denke ich, ich streiche das Magazin und daraus wird...




MEin MONtag (#memo2014)

Montags schreibe ich nach Lust und Laune über DIY-Bücher, die ich gekauft, entdeckt oder ausprobiert habe, über Blogs, die mich inspirieren, Apps oder Programme, die ich benutze,  über Zeitschriften oder Magazine, die gerade neben meinem Bett liegen und gerne auch über meine eigenen aktuellen DIY Projekte.
Immer wieder Montags - aber sicher nicht jeden Montag (soll ja auch noch Spaß machen hier).

Ein neues Logo habe ich dann gerade auch noch gebastelt und los geht's!

Meine erste neue Handarbeitstechnik (was für ein tolles Wort) in 2014 ist Patchwork oder Quilten. Eigentlich weiß ich gar nicht so richtig, was der Unterschied ist - und ob es überhaupt einen gibt - egal wie es heißt, es macht Spaß!

Den Anstoß für meine aktuelle Leidenschaft gab dieses Buch

1-2-3 Quilt
Shape up your skills with 24 stylish projects
von Ellen Luckett Baker

Zu Beginn werden die grundlegenden Begriffe und Muster erklärt, immer mit wertvollen Expertentipps, und dann geht es in 8 Kapitel weiter - von einfachen zu sehr aufwändigen Projekten.

Es macht bestimmt Sinn, sich von Kapitel zu Kapitel vorzuarbeiten - und nicht wie ich nach der Einführung gleich in Kapitel 5 einzusteigen, aber man lernt ja auch aus Fehlern sehr viel...


Ich habe also gleich mit Kreisen losgelegt und diese schönen Untersetzer gepatcht.


Aber ich gebe zu, jetzt werde ich vorerst mit Quadraten, Rechtecken und Streifen weitermachen, noch mehr Kreise erst wieder, wenn meine Technik etwas perfekter ist.

Die Krönung ist sicherlich das letzte Projekt im Buch, ein sehr aufwändiger Cathedral Window Quilt - ich glaube nicht, dass ich jemals so weit komme.



Aber das Buch ist toll, auch einfach nur als Anregung, die verwendeten Stoffe und Muster sind unglaublich schön und im Anhang gibt es eine Liste mit den Bezugsadressen, sehr gefährlich für Stoffverrückte. Und natürlich auch Hinweise zu weiteren Online-Quellen, wie etwa stitched in color, wahnsinnig schöne Quilts, Wow!

Ich bleibe solange ganz bescheiden bei meinen ersten Versuchen und freue mich über die unbegrenzten Möglichkeiten.

Bis dahin,
Mirja

1 Kommentar:

  1. Deine Untersetzer sehen echt klasse aus und ich bin schon jetzt neugierig, was du als nächstes lernen wirst und was du liest und machst und überhaupt :)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)