Montag, 13. Januar 2014

It was twenty years ago today... #memo2014


Das erste ZEITmagazin in diesem Jahr beschäftigte sich mit dem Jahr 1994. Es ist interessant, sich nochmal in Erinnerung zu rufen, was vor 20 Jahren so los war und ich war überrascht, dass beispielsweise das erste Musikstück 1994 zum Download per Internet angeboten wurde. Das kommt mir heute so normal vor, aber 1994 hatte man ja eigentlich auch noch Kassetten...

Ich habe jedenfalls beim Blick zurück bemerkt, dass ich genau vor 20 Jahren meine BURDA-Sammlung begonnen habe. Ab 1994 besitze ich ALLE Ausgaben! Da habe ich natürlich gleich mal in den alten Ausgaben gestöbert. Bekanntlich kommt ja die Mode immer wieder.


Die Muster finde ich teilweise scheußlich und auffällig viele Overalls wurden 1994 getragen, das sehe ich für mich heute jetzt nicht mehr so zwingend.
Interessant auch der Preis: 1994 5,80 DM - heute 5,50 EURO!!!



ABER: Bei den Schnitten habe ich einige schöne Stücke gefunden, die so zeitlos sind, dass sie auch 20 Jahre später noch gut aussehen - und lustigerweise gefielen mir beim Durchsehen spontan wieder die gleichen Modelle, wie 1994. Da bin ich meinem Geschmack wohl treu geblieben...

Und da ja in diesem Jahr das Motto lautet


habe ich mir einen Schnitt von 1994 rausgesucht als erstes Kleidungsstück in 2014.



Dieser Wickelminirock soll es werden - genäht wahrscheinlich aus Wollstoff, damit ich ihn jetzt im Winter tragen kann.

Dann mache ich mich mal an die Arbeit.
Habt ihr auch schon erste Pläne für die Aktion sew it! 10 in 14?
Würde mich freuen, wenn ihr mir berichten wollt.
Etwas Zeit bleibt uns ja noch bis zur ersten Präsentation am 30. Januar.

Bis dahin,
Mirja

Kommentare:

  1. Etwas bleibt immer, manches bleibt leider und einiges kommt zum Glück wieder :D Ich habe auch Teile im Schrank, die ich schon mehr als 10 Jahre habe (man bedenke hier, dass ich 1994 zu dieser Zeit noch 5 Jahre alt war - es darf gerechnet werden) und die ich immer noch liebe, die einfach zeitlos sind. Generell war ich aber nie für ausgefallenes zu haben. Deinen Rock finde ich super - ein Klassiker :) Ich bin so gespannt, wie er aussehen wird und bestimmt steht er dir hervorragend.

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt nach einem tollen Projekt :) Sicher spannend, die alten Ausgaben so durchzusehen... 1994.. Hmm. War ich 3 ;) Also habe ich da noch nicht gesammelt :D

    Aber ich habe viele Burda-Einzelschnitte, die ich von meiner Großtante geerbt habe. Da sind dann zum Teil Schnitte von 1954 dabei - das ist der Wahnsinn. Das schlimmste an den 80er/90er Schnitten finde ich diese Wahnsinns-Schulterpolster - ich frage mich immer noch, ob man sowas wirklich getragen hat.
    Und, denke ich in 20 Jahren genauso über die heutige Mode? Ohje...

    Übrigens: Deine 10 in 14 Aktion finde ich klasse! Hatte auch überlegt, mitzumachen, aber ich hab allein dieses Jahr schon 2 Kleidungsstücke für mich genäht, wäre also wahrscheinlich ziemlich schnell durch :D Wäre ja unfair ;) Ich bin einfach zu süchtig!

    Aber ich verfolge gern, was du dazu machst und was die anderen so abgeben :)

    Alles Liebe und viel Spaß mit dem Rock,
    Clara

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)