Sonntag, 5. Januar 2014

Hello 2014 - jetzt geht's wieder los! Zwei neue Blogprojekte und noch mehr Ideen

Die Weihnachtsseeligkeit ist verflogen, der Silvesterkater auskuriert - jetzt geht's los!
Überall wird in diesen Tagen ausgemistet, umgeräumt und neu begonnen, werden Vorsätze verkündet und Ziele formuliert. Wohin man in der Blogwelt schaut - alle sind voller Tatendrang und neuer Ideen.

Das wirkt ansteckend - da muss ich wohl mitmachen!
 
Meine Pläne für 2014:

6 neue DIY-Techniken lernen!
Was Neues zu lernen macht nicht nur Spaß, sondern meistens beflügelt es auch die alten Ideen und führt auf ganz ungeahnte Wege.
6 neue Techniken in 12 Monaten heißt also alle 2 Monate eine neue Herausforderung - bin gespannt, ob das gelingt.

Der Start ist schon gemacht: Quilt und Patchwork!



In 2014 werden wohl einige Patchworkdecken und Quilts entstehen, wie man allerorten sehen und lesen kann. Ob es zum Schluss auch bei mir eine ganze Decke wird - keine Ahnung. Mir reicht es vorerst, diese Technik auszuprobieren und in meine Projekte einzubauen.
Dabei sind zuerst diese Untersetzer entstanden. Ich hatte von einem letzen Englandbesuch noch 40 Squares von Moda, die nun endlich vernäht sind. Arbeite gerade schon an kleinen Kosmetiktäschchen mit Patchwork-Einsätzen. Mehr dazu nächste Woche.

Im Rückblick auf 2013 ist mir auch aufgefallen, wie wenig ich im letzten Jahr wirklich für mich selbst genäht habe. Zwei Röcke, ein Shirt und ein Loop ist meine persönliche Ausbeute in 2013 - da geht noch was!

Deshalb lautet mein zweites Projekt für 2014

Sew it! 10 in 14
Das ist wirklich ein ehrgeiziges Ziel, aber Ansporn und ein wenig Druck können nicht schaden.
Der Plan ist, in 2014 insgesamt 10 Kleidungsstücke für mich zu nähen. Das kann je nach Jahreszeit auch mal "nur" ein T-shirt sein, aber ich träume natürlich von neuen Sommerkleidern und vielleicht sogar einem selbstgenähten Wintermantel Ende 2014.
Und um den Druck jetzt nochmal zu erhöhen, lege ich fest: An jedem letzten Donnerstag im Monat präsentiere ich hier mein aktuelles Werk. Da es ja 10 in 14 heißt, lasse ich den August und Dezember aus, mache also eine Sommer- und eine Winterpause.
Die erste Präsentation gibt es demnach am 30. Januar.

Was ist mit euch? Hättet ihr Lust mitzumachen?
Dann nehmt doch dieses Bild mit, verlinkt es mit meinem Blog
und zeigt mir am 30. Januar eure ersten Werke.


So füllen wir alle den Kleiderschrank mit unseren eigenen Ideen!

Ich freu mich drauf!

Bis dahin,
Mirja







Kommentare:

  1. Wow! Guter Plan!!!! Ich bin dabei bei "Sew it 10 in 14"
    Liebste Grüße von FrauApfelbunt (o;

    AntwortenLöschen
  2. Ah, was wäre ich da gerne mit dabei, aber mein erstes Shirt liegt seit Oktober in der Kiste, weil ich damit nur auf Kriegsfuß stehe. Puh. Das ist ja schon verlockend. Ich werde deine Projekte gespannt verfolgen und steige vielleicht später noch ein, wenn wir uns vertragen haben ;)

    Liebe Grüße
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  3. Das ist so eine schön Idee. Ich versuche es auch mal mitzumachen. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Mirja,

    ich finde die 10 in 14 Idee spitze. Jetzt war ich glaube ich zu schnell. Ich hatte irgendwie gestern gedacht, dass du schon sammelst. Ich hab jetzt nämlich fleißig mein Shirt genäht und hab dein 10-in-14 Logo mitreingepackt. Machst du nächste Woche ein Bildersammlung auf deinem Blog oder wie hattest du es geplant?

    LG,
    Kerstin
    (http://www.keko-kreativ.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kerstin, uups, ja leider zu schnell, aber egal, kommst Du halt nächste Woche Donnerstag nochmal wieder. Am 30. Januar gibt es dann eine eigene Seite und dort können die Januarwerke verlinkt werden. Das Tool ist dann bis zum 5. Februar geschaltet, Dein Beitrag muss also nicht unbedingt schon am 30.1. gepostet sein, bzw. Du kannst natürlich auch Deinen Beitrag vom 24.1. verlinken, kein Problem.
      LG Mirja

      Löschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)