Dienstag, 14. Mai 2013

Upcycling am Creadienstag mit frischer Farbe

Beim letzten Mal konnte man ihn schon ein wenig glänzen sehen und jetzt ist er fertig:
Mein neuer alter Kerzenständer.

Er stand hier seit einigen Monaten nur noch ungenutzt rum, denn er war nicht mehr wirklich vorzeigbar.
Ich wollte nämlich besonders klug sein, und ihm mit einem Silberreinigungsbad wieder zu neuem Glanz verhelfen, nur leider stellte sich nach dem Bad heraus, dass er gar nicht aus Silber war, noch nicht einmal versilbert oder so.
Er tat die ganze Zeit nur so vornehm...
Das Tauchbad hatte die Oberfläche jedenfalls stark angegriffen und statt Glanz sah man nur noch matte Flecken.



Aber trotzdem fand ich die Form weiterhin sehr schön und weil ich den Kerzenständer vor Jahren als Geschenk von lieben Freunden bekam, wollte ich ihn gerne retten.

Nach einer Radikalkur mit zwei Dosen Farbspray sieht es jetzt so aus:


Ich mag ihn jetzt wieder sehr gerne von allen Seiten ansehen.
Besonders begeistert bin ich von dem Metallspray, das zaubert strahlenden Glanz im Handumdrehen.
Und der Fuß in Neonpink ist der Knaller!
Leider kommt das auf den Fotos nicht so gut zur Geltung, die Farbe strahlt im Tageslicht wirklich super schön.



Ich freue mich jetzt schon auf seinen ersten Einsatz bei Tisch.
Aber vorher wird er heute beim Creadienstag präsentiert und wandert auch noch zum Upcycling Dienstag im Werkeltagebuch. Und natürlich schau ich heute auch bei Meertje vorbei ;)

Bis dahin,
Mirja


Kommentare:

  1. Nach deiner Behandlung mit Farbe sieht der Kerzenständer super toll aus! Gleichzeitig edel und knallig. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Sieht aus mie morderne Kunst. Wie sagt man doch so schön: Wenn du habe was verhunzt, musst du sage isse Kunst! ;-)
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mirja,
    der ist ja wirklich kaum wiederzuerkennen! Super schön geworden.

    Der Moment, als klar wurde, er tat nur so vornehm, das war bestimmt filmreif, oder?

    Aber das hast Du prima gelöst, er ist ein Schmuckstück.

    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, der vorher-nachher Vergleich! Das glaube ich, dass er auf dem Tisch ein absoluter Hingucker ist.
    Vor ein paar Wochen habe ich auf diese Art eine Tasse verändert, die liebe ich seitdem auch heiß und innig.
    http://glasklarundkunterbunt.blogspot.de/2013/04/pimp-up-my-tassenhenkel.html


    Einen lieben Gruß von Steffi

    AntwortenLöschen
  5. den hätte ich auch gerne, die Farbkombi sieht genial aus, vor allem im Zusammenspiel mit der Form des Kerzenständers...
    lg Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)