Freitag, 5. April 2013

Projekt der Woche - Activity Board


Bei Pinterest habe ich vor einiger Zeit ein selbstgemachtes Activity Board für Kleinkinder gesehen, das mich sofort inspiriert hat. Ich finde diese Activity Center aus Plastik irgendwie häßlich und meist auch nur für Babys geeignet. Für die Kleine wollte ich deshalb etwas bauen, das ihr Interesse auch noch in einem halben Jahr fesselt und das vielleicht im Laufe der Zeit noch Variationsmöglichkeiten bietet.

Ein Brett war schnell gefunden, irgendwie stand seit Jahren ein Rest hinter meinem Schreibtisch, wie praktisch. Auch das Format 50 x 60 cm schien mir gut geeignet zu sein.
Dann habe ich einen kleinen Rundgang im Baumarkt gemacht und die ersten Ideen nach und nach mit Dingen aus meinem Fundus ergänzt.

Hier die erste Probeaufstellung:



Wie ihr seht, versuche ich verschiedene Elemente zu kombinieren: Dinge die man aufmachen kann, Dinge zum Schieben, zum Knöpfen, zum Ankleben usw.

Mit der ersten Auswahl bin ich schon ganz zufrieden, aber ich suche noch weiter nach interessanten, kleinkindgeeigneten Sachen.

Und natürlich soll das Ganze richtig schön werden, also nicht nur der Kleinen Spaß machen, sondern auch die Mami beim Blick ins Kinderzimmer erfreuen.

Dazu wurde zuerst das Brett mit Stoff bezogen.
Ging mit Vliesofix super einfach, schnell und perfekt.




Auf der Rückseite habe ich die Ecken noch getackert.


Und schon fertig.


Dann habe ich gleich noch ein paar andere Sachen mit Stoff bezogen.
Ein altes Frühstücksbrett hat jetzt ein Kleid in Türkis mit weißen Sternen.



Und eine leere Milchpulverdose wurde in grau-weiß gehüllt. Allerdings hierbei mit Mod Podge und nicht mit Vliesofix. Wäre wohl eine heiße Sache geworden mit dem Bügeleisen auf dem Metall...





Die ersten Sachen konnte ich auch schon festschrauben.


Hier ein ausrangierter Schnappverschluss
von einer alten Sporttasche.


Und hier ein großer Klettverschluss, den ich vorher auf eine Stück stabilen Filz genäht habe. Beim Anschrauben hat sich der Filz leider etwas verzogen, das bleibt aber jetzt so.
Später will ich noch eine kleine Tasche nähen, die man dann auf das Brett kletten kann.




Soweit bin ich also jetzt und freue mich auf das Wochenende, um fleißig weiterzuwerkeln.
Nächste Woche kann ich dann sicherlich das Endergebnis präsentieren.

Bis dahin,
Mirja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)