Mittwoch, 20. Februar 2013

Papiervase

Nachdem das Wetter nun mal so ist wie es ist, habe ich die trüben Stunden genutzt und mal wieder was gebastelt.
Diesmal eine Papier-Vasen-Karte zum Aufstellen mit immerschönen Blumen.


Die Vasenkarte habe ich aus zwei Papierformen zusammengenäht. Die rückseitige Vase besteht aus zwei Hälften, so dass man diese zum Aufstellen aufklappen kann.
Als Blumen habe ich einfach aus passendem Papier verschieden große Kreise geschnitten, mit einem Knopf in der Mitte fixiert und an Pfeifenputzer gebunden (hatte gerade nichts anders zur Hand, geht bestimmt auch mit Draht oder Holzstäbchen). Fertig!

Natürlich habe ich mal wieder "in Serie" gearbeitet, zwei sind schon verschenkt, die dritte Vase geht heute noch auf die Reise.

Aber eine bleibt in jedem Fall hier und verschönert das Bücherregal.

In diesem Sinne,
bis bald mal wieder!
Mirja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen :)